Junghundegruppe

Wenn die Welpenzeit vorbei ist und aus dem niedlichen Familienzuwachs ein frecher Junghund geworden ist, steigen die Anforderungen an das gemeinsame Training.

Auch Hunde kommen in die Pubertät und wie bei Menschenkindern kann das eine sehr anstrengende Zeit sein. Eine liebevolle und sehr konsequente Erziehung sind der Schlüssel zum Erfolg und zu einem harmonischen Zusammenleben.

junghundeInhalte des Junghundetrainings sind:

- gute Kommunikation, seinen Hund und dessen (Lern-)Verhalten verstehen

- Körperbewußtsein, Selbstvertrauen und Bindung zum Hundeführer schaffen & vertiefen

- Erziehung & Ausbildung zum alltagstauglichen Begleiter

- sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für den Hund kennenlernen

- Clickertraining und dessen Anwendung im Alltag & Hundesport, Ausbildung durch positive Verstärkung

- Kennenlernen von diversen Elementen des Hundesports

- Vermeidung von Fehlern in der Hundeerziehung- und Ausbildung

Teilnahmevoraussetzungen sind:

Motivation und Freude am Arbeiten mit dem Hund – insbesondere auch eigenständig, außerhalb der Übungsstunden! Der Hund sollte mind. 6 Monate sein.

Ansprechpartner bei uns:
Tanja Klein: junghunde(at)agility-saar.de