Cavaletti-Arbeit

Der ursprünglich aus dem Reitsport kommende Hundesport dient der Gymnastizierung und Gangbildschulung von Hunden. Durch den positiven Effekt auf den gesamten Bewegungsapparat wird Cavaletti auch in der Tierphysiotherapie eingesetzt. Seit 2016 ist es ein regelmäßiger Bestandteil unseres Trainingsangebots. Kombiniert mit diversen Untergründen und Balanceübungen führt diese gelenkschonende Sportart zur Verbesserung der Muskulatur, der Körperwahrnehmung und der Koordination des Hundes. Darüber hinaus wird auch die Konzentrationsfähigkeit des Hundes erweitert. Somit ist diese Sportart für alle Hunde jeden Alters geeignet – vom Junghund bis zum Senior.

Auch wenn die Übungen teilweise einfach aussehen, sind sie für unsere Hunde doch sehr anstrengend.

Enge bodennahe „Leiter“ – wölbt den Rücken nach oben
bodennahe leiter

Verschiedene Härtegrade von Kissen auf einer Geraden – Koordinationsschulung / Balanceübung
kissen

Naturmaterialen auf Sand oder Kies in verschiedenen Abständen – zur Konzentrationsförderung
Kies

Diverse Höhen kombiniert mit der Längsbeugung der Wirbelsäule – fördert Muskelaufbau
slalom

 

Infos und Anmeldung:
claudia(at)agility-saar.de oder melanie(at)agility-saar.de

Bilder aus dem Training: